• ./cssimages/images/slide/banner_07.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_05.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_09.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_14.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_06.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_11.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_12.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_13.jpg

  • ./cssimages/images/slide/banner_10.jpg

sz
newsticker
   

E-Mail
Passwort

Passwort vergessen?

  • ./VeranstaltBilder/200crop/4872_1.jpg

    Verkaufsoffener Sonntag in Bad Segeberg, , Innenstadt, 27.01.2019

  • ./VeranstaltBilder/200crop/4870_1.jpg

    K 1,5 präsentiert: Schwarze Grütze, Dahlmannschule (Aula), Bad Segeberg, 14.02.2019

  • ./VeranstaltBilder/200crop/4871_1.jpg

    K 1,5 präsentiert: Frank Fischer, Dahlmannschule (Aula), Bad Segeberg, 14.03.2019

     Anzeige

Radtour Landpartie 4



Geschendorf - Westerrade - Pronstorf - Hartenkamp - Eilsdorf - Neukoppel - Strukdorf - Herrenbranden - Geschendorf

Länge ca. 32 km - Zeitansatz ca. 4 Stunden für den Freizeitradler

Die Landpartie startet an der Sporthalle-Ost in Geschendorf (1). In der Ortslage biegen Sie nach ca. 300m links in den "Wohldredder". Über die A20 hinweg erreichen Sie 2 Waldstücke. Hinter dem 2. Waldstück fahren Sie links am Waldsaum entlang bis zur Ortslage Westerrade.

In der Ortschaft Westerrade fahren Sie nach links ein in die Straße nach Pronstorf. Sie passieren auf der linken Seite liegend den Dorfladen und das  Heimatmuseum (2) und fahren geradeaus nach Pronstorf. Schon von weitem sehen Sie das Herrenhaus des Gutes Pronstorf (3). An den alten Siedlungshäusern vorbei führt Sie der Weg zur Vicelinkirche, hinter der Sie direkt in eine kleine asphaltierte Strasse zwischen Pastorat und Kirche einbiegen (4).

Der ?Pronstorfer Krug? (5) liegt ca. 100m hinter dem Pastorat. Die kleine Anhöhe bietet einen tollen Ausblick über den Warder See. Am Friedhof vorbei radeln Sie zum Siedlungssplitter "Hartenkamp" und dort links weiter nach Strenglin.

Es lohnt sich ein Abstecher zum Gasthaus "Strengliner Mühle" (6) - ca. 600m immer links haltend und im Anschluss wieder zurück. Sie setzen die Fahrt fort: "Alter Diekhofer Weg" über Diekhof nach Hartenkamp und danach über die Ortslage Eilsdorf zum Staatsforst. Im Wald halten Sie sich rechts und erreichen das Gut Rösing.

Über weitere Waldwege kommen Sie vorbei an einer idyllisch gelegenen Bachschlucht, dem OT ?Neukoppel? und erreichen schließlich am Ende des "Hainholz"  die Fußgängerbrücke über die A 20 zur rechten Hand. Auf der ehem. Bundestrasse fahren Sie rechts und gelangen nach ca. 800m in die Ortslage Strukdorf. In der Ortsmitte geht es von der Dorfstrasse links ab in die Waldstrasse.
Vor dem Reetdachhaus ?Passopp? biegen Sie links  in den asphaltierten Wirtschaftsweg und halten sich danach stets rechts, bis Sie die Kreisstrasse wieder erreicht haben.

Sie werden durch den Staatsforst Reinfeld zur Siedlung "Herrenbranden" geführt und biegen  dort rechts ab Richtung Söhren. Unmittelbar hinter dem Wald fahren Sie rechts ein in den asphaltierten Wirtschaftsweg, welcher Sie nach 2 km in die Ortslage Geschendorf und zum Gasthof "Lindenhof" führt (7). Links abbiegend erreichen Sie nach ca. 500m auf der rechten Seite den Parkplatz "Sporthalle Ost" (1).


Download der Fahrradtour "Landpartie 4" als PDF:

- Landpartie 4